Drucken

Hochwassereinsatz Jennersdorf

Veröffentlicht in Einsätze

Schon in der ganzen Nacht heulten rundherum die Sirenen. Auch wir wurden schließlich um 3.13 Alarmiert.

"Auspumparbeiten in Jennersdorf" hieß es in der Alarmmeldung. Mit 6 Mann, beim Feuerwehrhaus Jennersdorf angekommen war unsere erste Aufgabe, gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Oberdrosen, Sandsäcke für den Hochwasserabschnitt Grieselstein zu füllen. Danach wurden wir in die Hans Ponstinglgasse beordert, wo wir einen Keller eines Wohnblocks auspumpten. Die Feuerwehr Neuhaus war hier schon vor Ort. Auch in den danebenliegenden Mehrparteihäusern waren gerade viele Feuerwehren im Einsatz. Nach einer guten Gulaschsuppe beim Feuerwehrhaus Jennersdorf konnten wir uns schließlich wieder um 7.50 Uhr beim LSZ Burgenland "wieder Einsatzbereit" melden.